Mehr Lebensqualität durch feste Zähne


Sie haben durch Karies und Parodontitis alle Zähne verloren oder der Verlust droht? Zum Glück gibt es mittlerweile seit mehr als 30 Jahren die Möglichkeit fehlende Zähne durch moderne Zahnimplantate zu ersetzen, um Ihnen Ihr Lachen und somit Ihr Selbstbewußtsein zurückzugeben. Dies kann sogar an einem einzigen Tag passieren.

image

Was sind Implantate?

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die man schonend in den Kiefer einbringt. Sie sind heute durch Jahre der Forschung und Praxis sicher und schnell einsetzbar. Mit Implantaten kann man sowohl einzelne Zähne, als auch einen gesamten Kiefer versorgen. Sie dienen als Basis für einzelne Kronen, Brücken oder größere Prothesen.

Die gängigen Implantate der marktführenden Hersteller bestehen aus dem in der Natur vorkommenden Metall Titan, dem selben Material wie z.B. Hüft- oder Gelenkprothesen. Titan ist extrem körperverträglich, wird vom menschlichen Knochen gut angenommen und geht eine stabile Verbindung miteinander ein.


Implantate für jedermann?

Prinzipiell können Implantate bei allen Patienten gesetzt werden, die vollständig ausgewachsen sind und das 20. Lebensjahr beendet haben.


Feste dritte Zähne

Die Methode „Feste Zähne an einem Tag“ bietet Ihnen eine moderne Alternative zu Prothesen („Gebisse“), die nur durch die Schleimhaut getragen werden. Dabei werden 4-6 Implantate pro Kiefer benötigt.

Zerstörte Zähne können direkt vor dem Setzen der Implantate entfernt werden, ohne das ein Abheilen der Situation notwendig ist. Ausserdem kann man auf einen aufwändigen und kostenintensiven Knochenaufbau verzichten.

Nach dem Einbringen der künstlichen Zahnwurzeln werden die neuen Zähne direkt auf die Implantate geschraubt und Sie verlassen unsere Praxis mit festen Zähnen.

Unsere Praxis bietet Ihnen seit mehr als 15 Jahren Implantatlösungen an, mit mehr als 10.000 erfoglreich gesetzten Implantaten.

Einzelimplantate

Sollten Sie den Wunsch haben einen einzelnen verlorenen Zahn zu ersetzen, bietet Ihnen das Implantat die beste Lösung an (Goldstandard). Es werden hierbei nicht wie bei einer Brücke die Nachbarzähne beschliffen und es kommt auch zu keiner Verblockung der Zähne, die die Hygienefähigkeit beeinträchtigen kann.

  • slide 1
  • slide 2
  • slide 2

Weitere Implantationsmethoden

Wir bieten in unserer Praxis ein breites Spektrum an individuellen Implantationsmethoden an. Selbst wenn der eigene Knochen sich zurückgebildet hat, können wir mit modernen Techniken den Knochen zum „Zurückwachsen“ bringen.

Dentalhygiene

Damit Ihre neuen Zähne, inklusive Implantate so lange wie möglich gesund in Ihrem Mund bleiben, sollte man jeglicher Form von Entzündung vorbeugen. Zahnfleischentzündung kann bei starker Progredienz sogar Implantate angreifen, wobei dann das Implantat in Gefahr ist und im schlimmsten Fall der Verlust droht.

Grundstein für eine gesunde Situation ist eine regelmäßige und gründliche Mundhygiene, sowie eine Zahnreinigungen, die je nach Bedürfnis 2-4 mal im Jahr stattfinden sollte. Dabei wird der Zahnersatz entfernt, um die Implantate besser reinigen zu können. Bei guter Pflege und permanenter Kontrolle können Implantate und Zahnersatz ein Leben lang halten.

Vereinbaren Sie noch heute Ihr unverbindliches Beratungsgespräch!

Termin vereinbaren